Druckerhöhungsanlagen für konstanten Wasserdruck

Wenn in der Wasserversorgung, in der Bewässerung, wie auch bei gewerblicher Anwendung (in Objekten wie Hotels, Krankenhäusern, Sanatorien) viele Entnahmestellen mit gleichem Wasserdruck benötigt werden, stehen auch Druckerhöhungsanlagen mit MCE/P-Invertern von DAB zur Auswahl.

Druckerhöhungsanlage für Konstantdruck mit integrierten MCE/P-Invertern, hier in der Version als Dreier-Anlage
Druckerhöhungsanlage für Konstantdruck mit integrierten MCE/P-Invertern, hier in der Version als Dreier-Anlage

Mit der Typenreihe 2/3 NKVE 10-15-20 MCE, die je zwei oder drei mehrstufige vertikale Kreiselpumpen NKVE einschließt, jeweils durch einen MCE/P Inverter gesteuert, sind in der größten Ausführung Durchflussmengen von 87 m³ mit einem erhaltbaren Höchstdruck von 14 bar zu erzielen. Diese Leistungsabgabe beruht auf dem Zusammenspiel von Materialien, Aufbau und Funktionsweise sowie der Invertersteuerung, die neben dem Konstantdruck für eine hohe Energieeffizienz sorgt.
Die nutzerfreundliche Anlage lässt sich flexibel mit ihren Komponenten auf die Anforderungen eines konstanten Wasserbetriebsdrucks einstellen. Maßgeblich hierfür sind die entwickelten MCE/P-Inverter, die den Anlagendruck auch bei veränderlichen Durchflussmengen immer konstant halten und so Druckschwankungen vermeiden.
Was macht die MCE/P-Inverter so besonders? Dieses Steuerungselement ist auf komplexe, professionelle Anwendungen ausgelegt, mit ihm lassen sich jeweils dreiphasige, elektrische Pumpen bis 11 kW regeln. Mit der Installation auf der Pumpe selbst sowie der Nutzung des Kühlsystems des Pumpenmotors wird die Einfachheit dieses Systems mit seiner Stärke und Leistungsfähigkeit kombiniert. Durch die erreichbare Energieeinsparung von bis zu 60 % wird die Wirtschaftlichkeit unterstrichen.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Frei
Bild Teaser

Das AQUAtoll in Neckarsulm zieht mit vielseitigen Wasserattraktionen jährlich rund 400.000 Besucher an. Eine wichtige Wasserkomponente ist das

Bei der technischen Ausstattung von Gebäuden weisen gegenwärtig alle Teilbereiche ihre eigenen Standards und Steuerungsinstrumente auf. Das Ergebnis ist eine Vielzahl von "Standard"...
Premium
Bild Teaser
Klima- und Lüftungstechnik automatisieren

Eine gut geplante und umgesetzte Gebäudeautomation (GA) spart Energiekosten und optimiert den Nutzungskomfort sowie die Funktionalität von Gebäuden

Frei
Bild Teaser
Nirgendwo werden so hohe Anforderungen an die Trinkwasserhygiene gestellt wie in einem Krankenhaus. Die Charité – Universitätsmedizin Berlin setzt
Frei
Bild Teaser
Flächenkühlung für öffentliches Gebäude
Aufgrund der Hitzewellen im letzten Sommer plante der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) für das Finanzministerium Dresden
Der für den 02. und 03. April 2020 in Berlin geplante TGA-Kongress 2020 wird nicht stattfinden. Es wird angestrebt, den TGA-Kongress zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen – nach aktuellem...