Bodengleiche Dusche für ein barrierefreies Bad im Bestand

Bodengleiche Dusche für ein barrierefreies Bad im Bestand

Mit ihrer aktuellen Pumpe für bodengleiche Duschen „Sanftläufer automatik“ ergänzt Gang-Way sein Portfolio an Systemlösungen für barrierefreie Bäder. Das Unternehmen bringt eine optimierte Pumpen-Generation, speziell auch für die Wohnungswirtschaft, auf den Markt.

Bodengleiche Dusche für ein barrierefreies Bad im Bestand
Die Ablaufpumpe „Sanftläufer automatik“ eignet sich als Systemlösung für bodenebene, barrierefreie Duschen im Bestand. Quelle: Gang-Way GmbH

Das Sanftläufer-System kann durch seine Ablaufpumpe prinzipiell in allen Wohngebäuden installiert werden.

Die Pumpe entfernt das Duschwasser – ganz gleich, auf welchem Höhenniveau sich der Wasserabfluss befindet. Somit ist die Installation in Gebäuden, in denen der Wasserabfluss höher liegt als der Duschablauf, ebenfalls möglich. Es gibt das System in zwei Varianten: mit 12 oder 20 l Abpump-Volumen pro Minute.

Das Prinzip der bodengleichen Dusche mit Ablaufpumpe ist einfach: Filterlose Sensoren erfassen den Volumenstrom, sobald der Wasserhahn aufgedreht wird. Etwas zeitverzögert startet die Membranpumpe automatisch, saugt das Wasser ab und befördert es in den (meist) höher gelegenen Ablauf. Nach Abdrehen des Wasserhahns pumpt der Sanftläufer den Ablauf leer und schaltet automatisch ab. Nach rund 15 Minuten wird das Restwasser abgesaugt. Eine vorgefertigte Montageplatte erleichtert den Einbau, der auf Putz mit Abdeckung oder hinter einer Revisionsöffnung erfolgen kann.