Energiespeicher & Wärmepumpentechnologie

Energiespeicher & Wärmepumpentechnologie

12.03.2019 bis 13.03.2019
Stuttgart

Grundlagenvermittlung, Betriebsverhalten und normative Berechnungs- und Auslegungsverfahren stehen im Mittelpunkt der Betrachtungen. Zusätzlich liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Systemintegration von Energiespeichern. Bei diesen Betrachtungen wird maßgeblich auf die Wärmepumpentechnologie fokussiert, die zum heutigen Zeitpunkt im Neubau eine immer größere Bedeutung erfährt. Fragestellungen der Speichereinbindung (Parallelpufferspeicher/Reihenpufferspeicher) und deren Auswirkung auf den COP-Wert der Anlagen werden im Seminar ausführlich behandelt.

Darüber hinaus werden weitere Erkenntnisse zu Wärmepumpen vermittelt. Zu nennen sind die Charakterisierung unterschiedlicher Wärmequellen, deren Auswirkung auf das Betriebsverhalten sowie der Einfluss der Trinkwarmwasserbereitung auf die energetischen Bedarfskennwerte eines Systems, bestehend aus Wärmepumpe und Energiespeicher.