Deadline verlängert

BEWERBEN SIE SICH NOCH BIS ZUM 31.07.2020

Sind Sie Fachplaner, Ingenieur, Architekt oder Hersteller in Deutschland? Haben Sie ein innovatives Projekt in Neubau oder Bestand umgesetzt oder ein Planungskonzept im Ärmel, das demnächst umgesetzt werden soll? Bewerben Sie sich jetzt noch bis zum 31. Juli für den DEUTSCHEN TGA-AWARD. Wir haben die Deadline verlängert!

Deadline verlängert bis zum 31.07.2020. Quelle: Huss Medien Gmbh
Deadline verlängert bis zum 31.07.2020. Quelle: Huss Medien Gmbh

Zeigen Sie uns, was Sie geleistet haben. Unsere hochkarätige Jury prämiert die besten Projekte in den Kategorien Sanitärtechnik, Heizungstechnik und erneuerbare Energien, Klima- und Lüftungstechnik, Brandschutztechnik und Gebäudeleittechnik.

Ausgezeichnet werden Neubau- und Sanierungsprojekte sowie innovative Konzepte, die über geltende gesetzliche Anforderungen und den Stand der Technik hinausgehen und neue Standards setzen, weil sie besonders energie- und/oder wassersparend wirken, wirtschaftlich und in jeder Hinsicht nachhaltig arbeiten oder neue Wege in der Digitalisierung beschreiten. Es kommt nicht auf Größe, Umfang oder die finanziellen Mittel an. Jedes innovative Projekt hat eine Chance.

Wir sorgen für Ihre Öffentlichkeit. Nutzen Sie Ihre Leistung für Ihr Renommee als Fachplaner!

Die besten Projekte und innovativen Konzepte werden wir im Rahmen der GET Nord, Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima, im November 2020 auszeichnen. Wir berichten in der Fachzeitschrift Moderne Gebäudetechnik und verschaffen Ihnen Aufmerksamkeit in der Branche, bei Auftraggebern und (künftigen) Mitarbeitern.

Wir sind gespannt auf Ihre Projekte und freuen uns, Sie kennenzulernen.

Das Bewerbungsformular und alle weiteren Informationen finden Sie auf dieser Seite unter dem Reiter Bewerbung. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Printer Friendly, PDF & Email
ITGA BW - Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung
Der EuGH entschied, dass Arbeitgeber nicht allein die von ihren Arbeitnehmern geleisteten Überstunden zu erfassen haben, sondern deren gesamte tägliche Arbeitszeit. Geändert hat sich wenig.
Beim Kampf gegen das Corona-Virus taten sich die US-amerikanischen Filtrationsexperten der Mann+Hummel Tochter Tri-Dim mit den Ventilatorspezialisten von ebm-papst in den USA zusammen. Sie...
Umfrage
24 % der Planungsunternehmen befürchten wirtschaftliche Schwierigkeiten für das kommende Jahr. Dies ergab eine Umfrage des VBI zu den Auswirkungen der Coronakrise auf Bauplaner.
Wirtschaft
Die Wilo Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2020 trotz der pandemie- und konjunkturbedingt schwierigen Rahmenbedingungen ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 1,8 %.
Frei
Bild Teaser
Marktentwicklung
120.000 Heizungswärmepumpen wurden laut der gemeinsamen BDH/BWP-Absatzstatistik zum Heizungsmarkt vergangenes Jahr in Deutschland installiert. Das entspricht einem Wachstum von 40 %...