Nachrichten



Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) vergab 2008 die ersten Zertifikate für nachhaltige Gebäude. Mittlerweile sind 4.823 Projekte – zusammengenommen eine Fläche von 57,5 Millionen Quadratmetern – in 29 Ländern von der DGNB ausgezeichnet worden.



Durch die Kombination von mehreren Absorbermaterialien ermöglichen Tandemsolarzellen eine deutlich bessere energetische Nutzung des Sonnenspektrums. Sie können aufgrund des höheren Wirkungsgradpotenzials die Basis der künftigen Solarzellengeneration sein.



Ein Konsortium aus Forschungseinrichtungen, das an adaptiven Technologiemaßnahmen für das Strom-, Gas- und Wärmesystem im virtuellen Institut „Strom zu Gas und Wärme“ arbeitet, hat erste Ergebnisse aus drei Jahren Forschungsarbeit veröffentlicht.



In der im Juli 2018 überarbeiteten HBO wird dem Thema Brandschutz in Wohnungen, Kitas und Hotels mehr Gewicht verliehen. Ein Whitepaper von Hekatron Brandschutz klärt auf und gibt Empfehlungen für die Ausstattung dieser Gebäude mit Rauchwarnmeldern oder Brandmeldeanlagen.


IBN-Gebäude in Datenbank zu beispielhaften Bauten aus nachwachsenden Rohstoffen

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. zeigt in ihrer Referenzgebäudedatenbank beispielhafte Bauten aus nachwachsenden Rohstoffen. Diese Datenbank umfasst derzeit deutschlandweit ca. 300 Gebäude, u. a. auch die Gewinner und Teilnehmer der Bundeswettbewerbe HolzbauPlus. Mit dabei ist auch das Gebäude des Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN.


Sicher mit elektrischen Freiflächenheizsystemen im Winter

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF) hat eine neue Broschüre mit dem Thema „Sicher durch den Winter“ veröffentlicht. Das Handbuch beleuchtet Aspekte zur Leistung und Regelung und gibt Hinweise zur Auswahl des richtigen Systems.

Seiten