Nachrichten



Wasser, Wärme, Luft: Das neue Online-Lexikon von Baunetz Wissen befasst sich mit der Versorgung von Bauwerken und stellt gebäudetechnisches Know-how für Architekten, Planer und andere Fachleute zur Verfügung – vom Einfluss der technischen Gebäudeausrüstung auf die Gestaltung und Konstruktion über den Einsatz erneuerbarer Energien bis hin zur Erläuterung von Fachbegriffen und Normen.



Der Forschungsbereich Solarthermie am Fraunhofer ISE entwickelt nicht nur Schlüsselkomponenten wie Kollektoren, Speicher und Wärmeübertrager für die Solarthermie, sondern arbeitet auch an der Verbesserung von Systemen zur solaren Wärmeerzeugung.



Die intelligente Vernetzung und zentrale Steuerung von Geräten und Anlagen kann Komfort und Sicherheit in Wohnimmobilien verbessern und Energieverbräuche senken. Damit Smart Buildings zuverlässig und sicher funktionieren, müssen Geräte verschiedener Hersteller miteinander kommunizieren und vor Manipulationen geschützt sein. Als Mitglied der Initiative SmartHome Deutschland bietet TÜV SÜD modulare Services und Produkte für die Realisierung von Smart Buildings und Smart Homes.



ista erweitert das Produktportfolio um die Energielieferung mit der Genek GmbH & Co. KG, der Gesellschaft für Energieeinkauf. Das Unternehmen mit Sitz in Duisburg bietet der Immobilienwirtschaft ein neuartiges Konzept: die Kombination von Energieversorgung und Smart Metering. Davon profitieren Wohnungsunternehmen und Mieter. Nach einer ersten Anlaufphase wurden bereits Verträge für 4.000 Gebäude mit rund 100.000 Haushalten geschlossen.



Mit einer deutlichen Erweiterung reagiert Mitsubishi Electric auf die durchweg positive Resonanz zu den Trainingsveranstaltungen speziell für Fachplaner und Fachingenieure. An insgesamt neun Standorten in Deutschland wird das Ratinger Unternehmen in diesem und zu Beginn des kommenden Jahres gemeinsam mit der Solar-Computer GmbH Veranstaltungen durchführen.



Die TROX GmbH plant zum 1. Oktober 2012 den Bereich Gebäudeventilatoren der TLT-Turbo GmbH in Bad Hersfeld von der Siemens AG zu übernehmen. Der Bereich Gebäudeventilatoren wird künftig unter TROX TLT GmbH als 100 %-ige Tochtergesellschaft der TROX GmbH firmieren.

Seiten