Facharchiv

Wohnungslüftung: Ohne Komfort keine Energieeinsparung

Seriöse Berechnungen anhand der Lüftungsnorm DIN 1946-6 führen immer zu dem Ergebnis: Das Lüftungskonzept für hochgedämmte und dichte Effizienzhäuser verlangt eine maschinelle Lüftung. Dem Bewohner ist es nicht zumutbar, mit reiner Fensterlüftung den notwendigen Luftaustausch zu realisieren. Zahlreiche Gerichtsurteile bestätigen das inzwischen.

FREI | MGT 08/2018 | 2.69 MB | 3 Seiten | Carsten Dittmar

Transparente Installation und mehr

Jeder kennt das Problem: Baustellen beginnen später als ursprünglich geplant, die Vorleistungen sind nicht gegeben, teilweise passen die Pläne nicht und die Monteure müssen viele Themen vor Ort selbst lösen. All diese Umstände müssen oder sollten vom Anlagenbau lückenlos dokumentiert werden und der müsste oder sollte sich dafür auf eine prozessbezogene Software abstützen können. An der mangelte es bisher.

FREI | MGT 08/2018 | 1.01 MB | 4 Seiten | Bernd Genath

Fehler vermeiden bei der Regenwassernutzung

Regenwasser kann im Haus für die Toilettenspülung, das Wäschewaschen und die Gartenbewässerung verwendet werden. Bei öffentlichen und gewerblichen Gebäuden gibt es zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten. Anlagen zur Regenwassernutzung sind heute Stand der Technik.

FREI | MGT 08/2018 | 1.62 MB | 3 Seiten | Klaus W. König

Betonbauteile als Heiz- und Kühlsystem nutzen

Wer Geothermie zum Beheizen (oder Kühlen) eines Gebäudes einsetzt, ist u. a. von der Wirtschaftlichkeit dieser Art der Gebäudeklimatisierung überzeugt. Wird die Geothermienutzung zudem mit einer Photovoltaik-Anlage kombiniert, lässt sich sogar der Plushausstandard erzielen – mit einer kleinen Anlagenaufwandszahl. Allerdings sind diese Techniken durch höhere Investitionskosten gekennzeichnet, als dies z. B. beim Einsatz eines Luft/Luft-Wärmepumpensystems der Fall ist.

FREI | MGT 06/2018 | 1.58 MB | 2 Seiten | Alexandra Busch; Herbert Krahmer

Immer beliebter: Wärme und Strom vom selben Dach

Solarwärme und Solarstrom können ein gutes Team bilden: PV-Thermie-(PVT)-Systeme kombinieren die Erzeugung beider Arten von Solarenergie in einem Element. Dies ist ein großer Vorteil, wenn die Dachfläche begrenzt ist.

FREI | MGT 06/2018 | 2.52 MB | 2 Seiten | Bärbel Epp

Seit 15 Jahren glücklich im Sonnenhaus

Seit 15 Jahren leben Monika und Christian Lorenz nun in ihrem Sonnenhaus in Kumhausen bei Landshut. Damals wurde ihr Neubau mit der großen Solarkollektorfläche und dem auffallenden Wintergarten kritisch beäugt. Mittlerweile zweifelt niemand mehr an, dass das Sonnenhaus-Konzept funktioniert.

FREI | MGT 06/2018 | 5.06 MB | 2 Seiten | Ina Röpcke

Seiten