Facharchiv

Büro und Projekt digital managen

Wenn es um Büro- und Projektdaten geht, sind exakte Zahlen gefordert. Die liefert im Ingenieurbüro IBK seit 13 Jahren die BMSP-Software VVW Control. Von seinen Erfahrungen damit berichtet Mike Silbermann, Dresden, verantwortlich für Controlling, Rechnungswesen und IT.

FREI | MGT 08/2019 | 2.76 MB | 2 Seiten | Michael Unglaub

Modernes Wohnen mit Nahwärmeanschluss

Mitte 2017 fiel der erste Spatenstich für das Neubaugebiet „Friedenstaler Gärten“ in Bernau bei Berlin. Die Wärmeversorgung der über 150 Wohnhäuser soll über ein Nahwärmenetz erfolgen, das sich kilometerweit unter der Siedlung erstreckt. Für hohe Flexibilität bei der Planung und Verlegung sowie hohe Wirtschaftlichkeit sorgt dabei ein vielfältiges System aus vorgedämmten Kunststoffrohren.

FREI | MGT 08/2019 | 5.24 MB | 2 Seiten

Ein starkes Team: Gas- oder Ölheizung plus Solarthermieanlage

Die Kombination von Gasheizungen und solaren Kollektoranlagen verspricht energieeffizientes und Klima schonendes Heizen. Für Gas würde das vor allem dann gelten, wenn es in einem so genannten „Power to Gas“-Verfahren aus überschüssigem Strom aus Wind- und Photovoltaik-Anlagen hergestellt würde. Wer den Einsatz fossiler Brennstoffe zu Heizzwecken grundsätzlich ablehnt, kann auf Wärmepumpen ausweichen.

FREI | MGT 08/2019 | 1.3 MB | 4 Seiten | Wilhelm Wilming, Ahaus

Marode Gebäude in Städten und Gemeinden: Schneller Überblick zu Sanierungskosten dank neuer Software

Marode Schulen, verschimmelte Mehrzweckhallen, in die Jahre gekommene Rathäuser – in vielen Kommunen herrscht bei öffentlichen Gebäuden Sanierungsstau. Oft fehlen dabei auch der Überblick über den Zustand aller Gebäude und ein effektives Kosten-Management. Abhilfe schafft hier eine Software, die Bauingenieure der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt haben. Mit ihr lassen sich Schäden bei Gebäuden und Reparaturkosten schnell erfassen. So hilft sie, Sanierungsmaßnahmen effizient zu planen. Auch für Unternehmen mit einem großen Gebäudebestand ist die Technik interessant.

FREI | MGT 08/2019 | 809.06 KB | 2 Seiten | Melanie Löw

Großküchenlüftung: Smarte Funktionsdecke mit Netzwerkanschluss

Trendforscher sagen der Küche 4.0 eine große Zukunft voraus. Ihr Merkmal: Die Küchengeräte sind digital vernetzt und kommunizieren mit dem Koch. Die Lüftungsbranche ist darauf vorbereitet: Optische und thermische Sensoren und Mikroprozessoren steuern heute schon lastabhängig die Zu- und Abluftmengen für verschiedene Arbeitszonen. In das Netzwerk eingebunden sind auch die Beleuchtung, die Filter-Waschanlage und das Feuerlöschsystem. Fortschrittliche Induktions-Lüftungsdecken sparen ferner Energie.

FREI | MGT 08/2019 | 3.38 MB | 3 Seiten | Peter Göhringer

„Überseeinsel“ wird Bremens neues ökologisches Vorzeige-Stadtquartier

Der Bremer Windparkprojektierer WPD AG hat das gesamte frühere Kellogg’s-Gelände des Cerealienherstellers in der Bremer Überseestadt erworben. Dieses umfasst rund 15 ha. Dort, wo bis Ende 2017 Frühstücksflocken produziert wurden, sollen in den nächsten Jahren Wohnungen, öffentliche Einrichtungen sowie Raum für Dienstleistungen und Gewerbe entstehen.

FREI | MGT 08/2019 | 7.16 MB | 2 Seiten | Hans-Jörg Werth

Seiten