Nachrichten


Zahl der Woche - 91 Prozent der Erdgas-Nutzer…

…würden sich wieder für eine Erdgasheizung oder Erdgas plus Solarthermie für ihr Eigenheim entscheiden.


Barrierefreies Badezimmer (Foto: Jörg Lantelme/stock.adobe.com)

Aus Sicht des ambulanten Pflegepersonals und pflegender Angehöriger müssen bauliche Lösungen für Sicherheit und Barrierefreiheit der Senioren im Badezimmer sorgen. In der Studie Pflegebad 2030 wurde untersucht, welche Möglichkeiten es zur pflegerechten Umgestaltung des Badezimmers gibt.


Drei von vier im Jahr 2018 neu installierten Heizungen nutzen Erdgas. (Grafik: BDH)

Erdgas bleibt auch im Jahr 2018 die beliebteste Heizenergie Deutschlands. Die aktuellen Zahlen des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) zeigen, dass bei mehr als 75 Prozent aller Modernisierungen und Neubauten Gastechnologie zum Beheizen der Räumlichkeiten eingesetzt werden.


Marktenwicklung Heizungsindustrie 2008 bis 2018 (Quelle: BDH)

Auch im Jahr 2018 gab es keine Initialzündung für die Wärmewende, resümiert der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH). Zwar konnten die im BDH organisierten Hersteller mit 732.000 abgesetzten Wärmeerzeugern insgesamt ein Plus gegenüber dem Vorjahr erzielen.


Webportal Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur

Seit Ende Januar 2019 ist das neue Meldeportal für EEG- bzw. KWK-Anlagen online. Anlagenbetreiber haben zwei Jahre Zeit, ihre Anlage zu registrieren.


Hausbesitzer sollten besser darüber informiert werden, wie sie die Zusatzheizungen effizient nutzen können.

Wer eine zusätzliche Heizung – beispielsweise einen Kamin – im Eigenheim befeuert, benötigt zusätzliche Energie, wie eine Studie zeigt der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online, die im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung entstanden ist. Um etwa 18 Prozent steigt der Energieverbrauch beim Heizen mit zusätzlichen Heizöfen.
 

Seiten