Kooperation für den Wärmemarkt vereinbart

Kooperation für den Wärmemarkt vereinbart

Um die Wahrnehmung von Erdgas als Energieträger in der Öffentlichkeit zu stärken, haben der Heizsystemhersteller Viessmann und der Erdgasversorger Wingas eine Vertriebs- und Marketingkooperation vereinbart. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen richtet sich vor allem auf den Wärmemarkt und ist zunächst auf eine Laufzeit von zwei Jahren angelegt.

Kooperation für den Wärmemarkt vereinbart
Nach erfolgter Unterschrift besiegelten die beiden Kooperationspartner die Zusammenarbeit per Handschlag: Dr. Ludwig Möhring, Vertriebs-Geschäftsführer der Wingas GmbH (links), und Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer Viessmann Deutschland GmbH.

Die Kooperation umfasst neben der Förderung von Leuchtturmprojekten im Neubausektor und gemeinsamen Förderprogrammen zur Stärkung neuer Erdgastechnologien für Bestandsbauten auch den Ausbau gemeinsamer vertrieblicher Aktivitäten.

„Insbesondere im Gebäudebereich hat der Energieträger Erdgas eine wesentliche Bedeutung, denn zwei von drei Wärmeerzeugern nutzen ihn. Als Hersteller innovativer Heiztechniksysteme bieten wir für alle Anwendungsbereiche Hocheffizienztechnologien an, die das Klima schonen und Heizkosten reduzieren. Gemeinsam werden wir deshalb vertriebliche Synergien nutzen, um auch Kunden im Gewerbe- und Industriebereich zusammen anzusprechen“, so Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer Viessmann Deutschland GmbH. „Wir wollen aber auch Privatkunden von der Zukunftsfähigkeit des Energieträgers im Wärmemarkt überzeugen. Dafür wird es finanzielle Zuschüsse, umfangreiche Contractingangebote und zusätzliche Garantieverlängerungen geben, etwa für zukunftsweisende Brennstoffzellen zur kombinierten Wärme- und Stromerzeugung“, ergänzt Voßloh.

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!