Nachrichten



Seit Januar 2018 müssen Förderanträge für Pelletfeuerungen online beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingehen – immer vor Maßnahmenbeginn.


Honeywell erweitert cloud-basierten Gebäudemanagementdienst auf mechanische Systeme

Honeywell erweitert seinen cloud-basierten Gebäudemanagementdienst Honeywell Outcome Based Service auf mechanische Systeme. Damit lassen sich nicht nur Anomalien im Anlagenbetrieb früher erkennen als mit traditioneller Wartung, sondern auch Einblicke in die einzelnen mechanischen Komponenten wie Pumpen oder Klimaanlagen selbst gewinnen.



In einem durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten Feldversuch wurden automatisch gereinigte Feinstaubabscheider über 30.000 Stunden lang getestet und weiterentwickelt.



Aus Ciat und Carrier Klimatechnik wurde im Herbst 2017 die UTC Klimatechnik GmbH. Die Eigenständigkeit der beiden Marken bleibt davon unberührt.


Stiftung bringt Studiengang Smart Building Engineer auf den Weg

Die Stiftung „Smart Building“ und die FH Aachen präsentierten Vertretern aus Industrie und Wirtschaft den neu geschaffenen Studiengang Smart Building Engineer. Er vereint in Zukunft alle Kompetenzen zeitgemäßen Bauens und wird so den wachsenden Ansprüchen an moderne Bauprojekte und intelligente Technische Gebäudeausrüstung (TGA) gerecht.


ILK Dresden hat Geschäftsführung erweitert

Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 hat Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke die Position des Geschäftsführers in der Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH übernommen und leitet damit gemeinsam mit Dr. rer. nat. habil. Ralf Herzog das Unternehmen.



Zwei Gemeinden in Baden-Württemberg haben sich für die Dienstleistung Energieeinspar-Contracting entschieden und konnten damit Kosten sparen.


Architekten und Ingenieure kooperieren bei BIM-Fort- und Weiterbildung

Bundesarchitektenkammer (BAK) und Bundesingenieurkammer (BIngK) vereinbarten am 23. 1. 2018 die Zusammenarbeit für die Fort- und Weiterbildung von Architekten und Ingenieuren im Bereich des digitalen Planens.



Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfachs e. V. plädiert für einen gemeinsamen Netzentwicklungsplan für die zentralen Netzinfrastrukturen.


ARGE Neue Medien: Kompetenz für digitale Haustechnik wird zum neuen Leitmotiv

Seit 30 Jahren werden in der SHK-Branche unter dem großen Oberbegriff „Produktdaten“ allgemeingültige Standards geschaffen, Softwarelösungen abgestimmt und entwickelt sowie Formate festgelegt und umgesetzt. Alle Daten und Informationen stehen den beteiligten Marktpartnern auf modernen, zuverlässigen Online-Plattformen und deren angeschlossenen Systemen bzw. Programmen kostenlos zur Verfügung. Die Marke, die das ermöglicht und managt, heißt ARGE Neue Medien.

Seiten

RSS - Nachrichten abonnieren