Intelligente Vernetzung von Strom und Wärme

Intelligente Vernetzung von Strom und Wärme

Bislang war die beschauliche niederbayerische Gemeinde Bodenmais hauptsächlich bekannt als attraktive Touristenregion. Doch seit dem Frühjahr 2015 verfügt Bodenmais nun noch über ein weiteres Aushängeschild, denn als eine der ersten Gemeinden in Deutschland verfügt die 3.000-Seelen-Ortschaft über ein so genanntes „kaltes“ Nahwärmenetz.

MGT 09/2017 | 4.12 MB | 3 Seiten | Sascha Emig

Herunterladen: DOWNLOAD

« zurück

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!