Facharchiv

Evolution statt Revolution: Einführung von BIM in der TGA-Planung

Building Information Modeling (BIM) könnte sich schon bald zur verpflichtenden Planungsmethode für das Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken entwickeln. Viele kleinere Planungs- und Architekturbüros scheuen jedoch die hohen Kosten für die so genannte BIM-Software und den damit verbundenen Aufwand für die Fortbildung.

FREI | MGT 02/2018 | 4.3 MB | 3 Seiten | Reinhold Weinzierl

Historie trifft Moderne im Schlosshotel Weyberhöfe

Das Schlosshotel Weyberhöfe in Sailauf bei Aschaffenburg wurde nach einer kompletten Sanierung neu eröffnet. Im mittelalterlichen Ambiente bietet die Anlage ihren Hotelgästen einen fürstlichen Aufenthalt. Wichtig für den Wohlfühlfaktor der Gäste im Schlosshotel sind die komplett renovierten Bäder, die zum Entspannen einladen.

FREI | MGT 02/2018 | 4.62 MB | 2 Seiten | Nina Fleischmann

Bau-Thermografie im Hinblick auf die IR-Kameratechnik

Das Messen von Gebäuden mittels Infrarotkamera hat sich – ob zur Qualitäts-sicherung beim Neubau oder zum energetischen Beurteilen von Bestandsgebäuden – in den letzten Jahren absolut etabliert. Während noch vor einigen Jahren das Angebot an Infrarotkameras einen bescheidenen Umfang hatte, wird heute von jedem IR-Kamera-Hersteller ein reichhaltiges Produktangebot bereit gehalten.

FREI | MGT 02/2018 | 1.13 MB | 2 Seiten | Werner Meiser

Smarte Bäder auf dem Vormarsch

Mit dem demografischen Wandel und einer Gesellschaft im Umbruch verändern sich auch die Ansprüche an das eigene Bad – Design-Studenten entwickeln Konzepte zum Bad 4.0.

FREI | MGT 12/2017 | 2.82 MB | 3 Seiten | Hans-Jörg Werth

Wasserqualität für öffentliche Schwimmbadbereiche

Für dauerhaft klares und hygienisch einwandfreies Badewasser ist eine technisch ausgereifte Wasseraufbereitung auf höchstem Hygieneniveau unerlässlich. Das gilt umso mehr für anspruchsvolle Badeumgebungen, wie sie Hotel- und Wellnessbäder, Kurkliniken und Therapiebecken sowie hochwertige private Pools ihren Nutzern bieten sollen.

FREI | MGT 12/2017 | 3.47 MB | 3 Seiten | Michael Weber

Seiten