Deutscher-TGA-Award

Und hier sind die Gewinner-Projekte

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
nun haben wir für Sie die acht Gewinner unserer diesjährigen Preisverleihung in einer PDF zusammengefasst. Die Objekte beschreiben innovative Realisierungen aus dem Neubau und Modernisierungsgeschäft sowie Konzepte, die durchaus alltagstauglich sind.

Bildergalerie zur Preisverleihung DEUTSCHER TGA-AWARD 2016

Bildnachweis: fotodesignberlin.de

Der Wärmewende ein ganzes Stück näher

Der Wärmewende ein ganzes Stück näher

 

Nun ist der DEUTSCHE TGA-AWARD 2016 fast schon wieder Geschichte. Am 12. April fand die feierliche Preisverleihung im Gebäude der IHK in Berlin statt, zu der Moderator und Chefredakteur Bernd Schröder von der Zeitschrift "Moderne Gebäudetechnik" annähernd 100 Teilnehmer begrüßen konnte. "Die Energiewende muss zur Wärmewende werden". Diese Kernaussage unterstützte nicht nur Karl-Heinz Stawiarski in seinem Grußwort. Der Geschäftführer des Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. wie auch Dr. Ulrich Stiebel, Mitinhaber von Stiebel Eltron, untermauerten in ihren kurzweiligen Statements diese maßgebliche Forderung unserer Branche, will man die engagierten klimapolitischen Ziele bis 2050 noch erreichen.
Und dass Wärmewende geht, das zeigten auch die prämierten acht Projekte auf eindrucksvolle Weise. Ob aus dem Neubaubereich oder der Modernisierung, ob Wohnungs- oder Industriebau - kein Objekt kommt ohne den Einsatz erneuerbarer Energien aus, kein Projekt, in dem nicht die integrale Planung eine übergeordnete Rolle spielt. Glückwunsch an die Preisträger und ihre Projekte!

Die Gewinner 2016:

Architekturbüro Paul A.R. Frank, Hamburg
Kategorie: Neubau
Objekttyp: Wohnungsbau
Gewerke: Sanitär, Heizung, Klima/Lüftung, MSR/Gebäudeautomation
Projekt: „Null-CO2“-Haus in Hamburg

energydesign braunschweig GmbH, Braunschweig
Kategorie:
Neubau
Objekttyp: Öffentliche/halböffentliche Gebäude, Bildungseinrichtung
Gewerke: Energiekonzept, Energie- und Qualitätsmanagement, Technisches Monitoring, Zertifizierung (DGNB)
Projekt: Energy Campus von Stiebel Eltron

Gemeinhardt AG, Oberkotzau
Kategorie: Neubau
Objekttyp: Wohnungsbau
Gewerke: Sanitär, Heizung, Klima/Lüftung, MSR/Gebäudeautomation
Projekt: Konzept und Realisierung „Sonnenhaus Plus“

eZeit Ingenieure GmbH, Berlin
Kategorie: Bestandsbau
Objekttyp: Wohnungsbau
Gewerke: Sanitär, Heizung, Solar, Lüftung, Speichertechnik, MSR-Technik
Projekt: Wohnbausiedlung aus den 30er und 60er Jahren in Berlin Lichterfelde Süd

WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH, Olbernhau
Kategorie: Bestandsbau
Objekttyp: Wohnungsbau
Gewerke: Heizung, Klima/Lüftung, MSR/Gebäudeautomation
Projekt: Umsetzung eines innovativen Energiekonzepts für ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus in Marienberg

Biddle GmbH, Köln
Kategorie: Innovatives Konzept
Objekttyp: Öffentliche/halböffentliche Gebäude
Gewerk: Klima- und Lüftungstechnik
Projekt: Refurbishment-Konzept für dm-drogerie markt

GFR – Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH, Verl
Kategorie: Innovatives Konzept
Objekttyp: Öffentliches/halböffentliches Gebäude
Gewerk: MSR-Technik/Gebäudeautomation
Projekt: Energie- und Emissionsverbrauchsoptimierung mit Hilfe des DIGICONTROL Economizer

Rauer Planung, Gengenbach
Im Auftrag von BFK Plan GmbH
Kategorie: Neubau
Objekttyp: Industriebau, Bildungseinrichtung
Gewerke: Heizung, Klima/Lüftung, MSR-Technik/Gebäudeautomation
Projekt: Projekt: SCHAUFLER Academy
Bauherr: BITZER Grundstücksverwaltungs GmbH

Eine ausführliche Vorstellung der Projekte und deren Preisträger können Sie in der kommenden Ausgabe von "Moderne Gebäudetechnik" (5/2016) lesen.

Berlin ist immer eine Reise wert

Jetzt ist es nur noch eine Woche hin, bis wir zum zweitem Mal den DEUTSCHEN TGA-AWARD im Rahmen der "Berliner Energietage" verleihen werden. So viel sei schon mal vorab verraten: Es gibt acht Gewinner - also acht Objekte, die ausgezeichnet werden: Neubauten, Modernisierungen und Konzepte sind dabei aus dem Wohnungs- und Industriebau, aber auch aus den öffentlichen bzw. halböffentlichen Bereichen. Sie alle zeichnet eine beispielhafte integrale Planung aus. Wir laden Sie herzlichst zu unserer Veranstaltung ein, die am 12. April um 18 Uhr im Gebäude der IHK Berlin im Hardenberg-Atrium beginnt.
 

Haben Sie sich den 12. April schon vorgemerkt?

Was am 12. April ist? Da findet die zweite Preisverleihung unseres DEUTSCHEN TGA-AWARD statt. Mitten in der Hauptstadt, nämlich im IHK-Gebäude Nähe Zoologischer Garten. Seien Sie gespannt auf unsere Gewinner und Ihre Projekte. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr, das "Hardenberg Atrium" ist die Veranstaltunges-Location. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Anmeldung ist zentral möglich über: www.energietage.de