An der Universität Stuttgart wurde ein Forschungshaus für energieeffizientes Wohnen errichtet. In dem Gebäude entwickelt das Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS) des Instituts für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) der Universität Stuttgart im Rahmen des Projekts „Solspaces“ gemeinsam mit der Firma SchwörerHaus ein neues Heizungskonzept, das eine Solarheizung mit der Langzeitwärmespeicherung verbindet.



Mit umweltfreundlichen und Energie sparenden Lösungen stellten sich die Klimaspezialisten der Kaut-Gruppe auf der Essener Messe vor.



Der Aufwand einer energetischen Altbausanierung schreckt viele Hausbesitzer ab:

  • den genauen Sanierungsbedarf ermitteln lassen,
  • aus einer Vielzahl von möglichen Varianten die richtige auswählen
  • und die Finanzierung sicherstellen.


Als Unterstützung für die tägliche Arbeit bei der Aufstellung und Prüfung von Flüssiggas-Behältern ist als praktische Ergänzung zu den TRF 2012 das „Prüfhandbuch für Flüssiggas-Anlagen“ erschienen. Es wurde von Fachleuten des Deutschen Verbands Flüssiggas in Zusammenarbeit mit dem VdTÜV aktualisiert und überarbeitet.



CWS führte 1954 in Deutschland den Stoffhandtuchspender in öffentlichen Waschräumen ein. Der Spender ersetzte das vorher übliche Gemeinschaftshandtuch und verbesserte so die Hygiene in Waschräumen erheblich. Mit aufmerksamkeitsstarken Maßnahmen feiert der bekannte Anbieter von Waschraumlösungen am 1. April sein 60. Jubiläum.



Mit dem neuentwickelten VentilatorDiagnoseSystem VD und der Volumenstrom-Messeinrichtung VME ist es Trox gelungen, den „Intelligenten Ventilator“ zu realisieren.

Seiten