Für den maximalen Eigenverbrauch von PV-Strom

Für die effiziente Nutzung des überschüssigen selbst produzierten Stroms ist es wichtig, dass die Wärmepumpe genau dann arbeitet, wenn ausreichend Strom von der PV-Anlage zur Verfügung steht. Hierfür bietet Tecalor unterschiedliche Lösungen an.


Europa darf bewährte Honorarordnung für Architekten nicht gefährden

Mit Unverständnis reagiert die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen auf die Ankündigung der EU-Kommission, dass gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der Aufrechterhaltung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) vor dem Europäischen Gerichtshof Klage erhoben werden soll.


Wie heizen wir morgen?

Die Themen Klimaschutz und Energiewende beschäftigen nicht nur die Politik. Auch das Institut für Wärme und Oeltechnik e. V. (IWO) beteiligt sich aktiv an der Debatte und sucht nach Lösungen, wie sich Klimaschutz mit einer bezahlbaren und sicheren Wärmeversorgung vereinbaren lässt.


Neue Hocheffizienzpumpe für Solaranlagen

Grundfos erweitert seine aktuelle Alpha-Baureihe um eine Umwälzpumpe speziell für Solarwärmeanlagen. Mit einem „Best in Class“-Energie-Effizienz-Index (EEI) ≤ 0,20 hat die neue Alpha Solar einen der höchsten Wirkungsgrade in ihrer Klasse.


Energieeffiziente Wohnhäuser im Praxistest

Energieeffizient sanierte Wohnhäuser und Neubauten verbrauchen mindestens 60 % weniger Endenergie als ein Durchschnittshaus. Das belegt eine neue Studie der Deutschen Energie-Agentur (dena), die ermittelt hat, welche Energieeinsparungen in der Praxis tatsächlich erreichbar sind. Dafür wurden die Energieverbrauchsabrechnungen von 121 effizienten Wohnhäusern und die Eigentümerangaben zu Nutzung und Zustand ihres Hauses analysiert.


SCOP mit Bestwert

Die neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen der F2120-Serie von Nibe erreichen saisonale Energieeffizienzwerte „SCOP“ oberhalb von 5,0 und arbeiten auch bei tiefen Außentemperaturen sowie bei der Warmwasserbereitung sehr effizient.

Seiten