Raumklima verbessern durch gering investive Maßnahmen

Bereits mit gering investiven Maßnahmen ist es möglich, ein gutes Raumklima mit reduziertem Energieverbrauch zu erzielen. Das Oventrop System zur Raumklima-Optimierung visualisiert und regelt die wesentlichen Raumklima-Werte.


Kostenlose Broschüre über aktuelle Baustandards

Der Verein Pro Passivhaus e. V. hat eine kostenlose Broschüre aufgelegt, die Bauwillige über aktuelle Baustandards aufklärt.


Natürliche Lüftung großer Räume

Frische Luft mit ausreichend Sauerstoff – ein angenehmes Raumklima ist nicht nur im privaten Wohnbereich wichtig. Auch am Arbeitsplatz, beispielsweise in Großraumbüros, ist es Voraussetzung für den Erhalt der Gesundheit und fördert darüber hinaus die Leistungsfähigkeit. Beides wirkt sich positiv auf die Produktivität aus. Wie Arbeitgeber ein optimales Raumklima schaffen und was sie dabei beachten sollten, erklärt der Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e. V. (FVLR) in seiner neu aufgelegten Broschüre zur Richtlinie 10: „Natürliche Lüftung großer Räume“. Neben der Theorie enthält sie im Anhang eine praktische Checkliste für die Planung und Auslegung natürlicher Lüftungsanlagen.


Neues „Objekt-Journal“ erschienen

Das „Objekt-Journal“ von Keramag gehört längst zu den oft genutzten Standardwerken bei SHK-Profis, Architekten, Planern, Investoren und Betreibern. Jetzt ist eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage verfügbar, die auf 196 Seiten einen vollständigen Überblick über die zeitgemäße Planung und Ausstattung von Sanitärräumen im Objektbereich bietet.


Horst Seehofer blockiert Energiewende im Gebäudebereich

Der bayerische Ministerpräsident Seehofer blockiert erneut ein wichtiges Energiewendevorhaben von Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Gabriel. Wie aus Koalitionskreisen bekannt wurde, hat Seehofer sich gestern nun doch gegen die steuerliche Absetzbarkeit von energetischen Sanierungsmaßnahmen ausgesprochen, falls dieser, wie von allen anderen Vertretern aus Bund und Ländern vorgeschlagen, durch die Einführung eines Sockelbetrags beim so genannten Handwerkerbonus gegenfinanziert werden sollte. Dabei habe er erneut mit dem Bruch der Koalition gedroht, sollten sich SPD und CDU durchsetzen wollen.


Europas größte Geothermiemesse veröffentlicht Kongressprogramm

Europas größter Marktplatz für Geothermie findet in Offenburg statt. Die Fachmesse GeoTHERM der Messe Offenburg wird am 5. und 6. März zum Mittelpunkt der Branche. Treffpunkt, europaweites Kontaktnetzwerk, Kundenberatung und der neueste Stand der Technik machen die Stellung der Plattform aus. Das Kongressprogramm ist auf der Homepage erschienen unter www.geotherm-offenburg.de.

Seiten